8 Tipps zum Energiesparen

30 Jan 2017

8 Tipps zum Energiesparen

Beginnen Sie mit dem Wissen der Energie, die "Ihr Haus isst"

Das Energy Efficiency Certificate oder der Building Assessment Report (IEE) sind Modelle, die Ihnen helfen können, über die Verbrauchermerkmale Ihres Hauses zu lernen.

2. isoliere dein Haus gut

Ein Großteil der Energieanstrengungen, um das Haus an eine angenehme Temperatur anzupassen, geht verloren durch ein schlechtes Schließen von Türen und Fenstern. Die Platzierung einiger einfacher Wetterleisten auf den Brettern kann bis zu 200 Euro pro Jahr sparen.

3. Installieren Sie Thermostate und Timer in Heizgeräten.

Programmierung der Heizung oder Klimaanlage, so dass es ein wenig vor Ort gebracht wird, bevor die Bewohner die Wohnung erreichen und die Aufrechterhaltung der stabilen Temperatur dank eines Thermostaten kann zu einer Einsparung von rund 10-12% des Aufwands für Heizung, etwa 60 Euro führen pro Jahr.

4. Glühlampen und Halogenlampen mit LED ersetzen

Halogenlampen verwenden 10 mal mehr Strom als Energiesparlampen oder LEDs.

5. Bedecken Sie keine Wärmequellen mit Vorhängen oder Elementen, die eine Wärmeabgabe verhindern

Es empfiehlt sich, Vorhänge und Jalousien zu verwenden, um mögliche Wärmeverluste zu decken.

Wenn die Kälte vorbei ist, können Sie eine erhebliche Einsparung bei der Klimaanlage bekommen, indem Sie das Haus kühl und vor der Sonne schützen, indem Sie Vorhänge und Jalousien während des Tages werfen und sie öffnen, wenn die Sonne untergeht.

6. Senken Sie den Wasserkocher ab und stellen Sie die Temperatur des Kühlschranks ein

Durch das Senken der Temperatur auf etwa 40 Grad und Regulierung es mit kaltem Wasser zu schrubben oder duschen, werden Sie feststellen, wie Sie Energie und Geld sparen.

Der Kühlschrank zwischen 3 und 7 Grad (der Kogenerator zwischen -20 und 18 Grad) spart bis zu 10% der Rechnung.

7. Nutzen Sie die Haushaltsgeräte effizient

Es wird empfohlen, die Waschmaschine oder Spülmaschine zu stellen, wenn sie vollständig aufgeladen ist. Der Standby-Modus erhöht den Verbrauch von Geräten bis zu 7%, was etwa 30 Euro pro Jahr entspricht. Wenn Sie eine neue kaufen müssen, stellen Sie sicher, dass es eine A + oder A ++ Effizienz hat

8. Reduzieren Sie die Temperatur der Wäsche

Waschen Sie die Kleidung bei 40 statt 60, bei diesen Temperaturen werden Sie sich besser um die Stoffe kümmern und die Farben der Kleidungsstücke werden länger dauern

© 2019 Mevilla Real State SL · Rechtliche Hinweise · Datenschutz · Sitemap